Prüfstand zur dynamischen Festigkeits- und Verschleißermittlung von Gleitgewindetrieben

Um die Lebensdauer von Gleitgewindetrieben abzuschätzen existieren derzeit keine anerkannten Berechnungsgrundlagen. Häufig werden daher Gleitgewindetriebe sicherheitshalber überdimensioniert wodurch die Herstellungskosten steigen. Auch bisherige Prüfverfahren stellen bisweilen keine hinreiche Lösung dar, da die Messungen zumeist langwierig sowie teuer sind und keine realitätsnahe Langzeituntersuchung erlauben.

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines Prüfstands für eine beschleunigte, realitätsnahe Lebensdaueruntersuchung von Gleitgewindetrieben. Perspektivisch soll mit Hilfe der innovativen Prüfmethodik die anforderungsgerechte Auslegung der Gleitgewindetrieben unterstützt werden können.


Gefördert durch:                                                  Kooperationspartner:                                                                      Netzwerkmanagement: