22.06.2018

LIMAX – das Netzwerk für Praktizierten Leichtbau im Maschinenbau – für die Zukunft aufgestellt

Das LIMAX Netzwerk trifft sich zum 3. Netzwerkpartnertreffen bei der Eckold GmbH & Co. KG in St. Andreasberg

Am 11. Juni trafen sich die LIMAX-Partner bei der Eckold GmbH & Co. KG, um die Weichen für zukünftige Aktivitäten zu stellen. Zu Beginn jedoch ein kurzer Rückblick:

LIMAX startete zum 01.02.2016 als gefördertes ZIM-Netzwerk des BMWi mit 11 Partnern in die erste Phase. Heute umfasst das Netzwerk bereits 21 Netz-werkpartner. Zahlreiche gemeinsame Projekte haben die Partner bereits um-gesetzt und Fördergelder in Höhe von 1,13 Millionen Euro eingeworben.

Bereits am 18.08.2017 wurde mit der Gründung des LIMAX e.V. eine zukunfts-fähige Austauschplattform für alle Partner über den ZIM-Förderzeitraum hin-aus aufgebaut. Ein besonderes Highlight des Vereins wird der derzeitig vorbe-reitete Leichtbaumaschinenpark sein. In diesem haben interessierte Unter-nehmen die Möglichkeit mit Hilfe neuster Maschinentechnologien innovative Technologien, Verfahren und Produkte bis zur Vorserienreife herzustellen. Da-für werden die Unternehmen aktiv in den gesamten Entwicklungs- und Ferti-gungsprozess eingebunden und durch qualifiziertes Personal unterstützt.


Gefördert durch:                                                  Kooperationspartner:                                                                      Netzwerkmanagement: