Strategische Ausrichtung des Netzwerks

Der Leichtbau nimmt mit seiner breit aufgestellten Verfahrens- und Produktpalette eine herausragende Stellung hinsichtlich der modernen Anforderungen an ressourcenschonendes und energieeffizientes Wirtschaften ein.

Obwohl er bereits in einer Vielzahl von Anwendungen, von Gebrauchsgegenständen bis hin zu High-Tech-Produkten Verwendung findet, bestehen noch immer offene Fragen bezüglich der Qualitäten und der von den Einsatzgebieten bestimmten Konstruktionsmerkmale.

Ein weites Feld von Entwicklungsaufgaben und Einsatzmöglichkeiten ist zu bearbeiten. Limax, das Netzwerk für praktizierten Leichtbau, kann dazu beitragen, Werkstoffstrukturen weiter zu entwickeln, Bearbeitungsprozesse zu optimieren, in Teilbereichen sogar neu zu definieren und innovative Anlagentechnologien zu erarbeiten.

Die Vision ist anspruchsvoll: der bereits auf hohem Niveau präsente Leichtbau soll durch die kooperierenden Netzwerkpartner und die zu bearbeitenden Projekte weiteren Schub erfahren.


Gefördert durch:                                                  Kooperationspartner:                                                                      Netzwerkmanagement: